bon ton: Eine stilvolle Hymne an das Handwerk

Bei bon ton in der Naglergasse 17 im ersten Wiener Gemeindebezirk gibt es ausgewähltes handgefertigtes Geschirr von Künstlern und kleinen Manufakturen Europas. Ulrike Nachbargauer hat mit der bon ton Gründerin Brigitte Amort über die Wichtigkeit von Handwerk und Nachhaltigkeit gesprochen.

Bäder ohne Grenzen

Beim Umbau dieser Bäder in einem Wiener Einfamilienhaus aus den 70er Jahren kommen ungewöhliche Lösungen zum Vorschein. Denn nicht immer muss ein Bad ein abgeschlossener Raum sein. Bei diesem Badezimmer im Elternschlafzimmer haben wir zuerst alle Wände entfernt und dann durch ein maßgeschneidertes Holzmöbelstück ersetzt.

© UNA plant/Andreas Wallner

Wohnen am Wasser

© UNA plant/ Andreas Wallner

Ein neu errichteter Dachboden über dem Kaiserwasser von Wien ist ein loftartiges schönes Zuhause geworden. Die weite Aussicht in die grüne Umgebung hat uns dazu inspiriert das Interiorkonzept in Weiss zu gestalten. Weiss zieht sich durch alle Räume und läßt den kombinierten Naturmaterialien ihre einzigartige Wirkung. Die Atmosphäre der Wohnung ist sommerlich, luftig und leicht.
Wir waren bereits im Prozess vor Baubeginn des Projekts involviert und hatten so die Möglichkeit den Grundriss unter Rücksicht aller Bedürfnisse zu planen. Für mehr Eindrücke schaut in unser Video:

Die Sellerie: warum weniger oft mehr ist

Im Gespräch mit Patrick Bauer © UNA plant/ Iris Winkler

Die Sellerie ist ein kleiner, feiner Concept Store für ausgewählte Wohnaccessoires, Papierwaren, Keramik und Fine Art Prints. Wobei man sich hier sicher sein kann: alle Produkte werden von den beiden Besitzern Patrick Bauer und Georg Leditzky liebevoll ausgewählt und genauestens auf Qualität und Herkunft überprüft – wenn sie nicht sogar selbst designet und produziert sind. Wir haben Patrick in seinem Shop in der Burggasse 21 besucht und ihm ein paar Fragen gestellt.