Die Sellerie: warum weniger oft mehr ist

Im Gespräch mit Patrick Bauer © UNA plant/ Iris Winkler

Die Sellerie ist ein kleiner, feiner Concept Store für ausgewählte Wohnaccessoires, Papierwaren, Keramik und Fine Art Prints. Wobei man sich hier sicher sein kann: alle Produkte werden von den beiden Besitzern Patrick Bauer und Georg Leditzky liebevoll ausgewählt und genauestens auf Qualität und Herkunft überprüft – wenn sie nicht sogar selbst designet und produziert sind. Wir haben Patrick in seinem Shop in der Burggasse 21 besucht und ihm ein paar Fragen gestellt.

Zu Besuch im skandinavian design house oder auf der Suche nach „hygge“

Als Geheimtipp wird das skandinavian design house am Rudolfsplatz wohl nicht mehr gelten. Dafür hat sich das Einrichtungshaus mit dem Schwerpunkt auf skandinavischen Möbeln in den letzten 14 Jahren seit seiner Eröffnung zu stark etabliert. In unserer Vorstellung der schönsten Concept Stores und Einrichtungsshops in Wien darf das Design-Einrichtungs-Imperium aber definitiv nicht fehlen.

Eine Teppichkollektion designed von UNA exklusiv für Lederleitner Home

© Una plant/Iris Winkler

Schön weich für die Füße, aber doch fest genug, um Halt zu geben. Mit der neuen Teppichkollektion von Innenarchitektin Ulrike Nachbargauer, exklusiv für Lederleitner, bleiben keine Wünsche offen. Die in Europa produzierten Teppiche, bestehen zu hundert Prozent aus den natürlichen Materialien Wolle und Tencel.  Jeder einzelne Teppich wird von Hand getaftet und sorgt für ein ausgeglichenes Raumklima.

LICHTERLOH – Im Gespräch mit Mitgründerin Dagmar Moser

Das Geschäft für österreichisches und internationales Design des 20. Jahrhunderts oder warum sich Eigensinn bezahlt machen kann

Lichterloh, hat das was mit Lampen zu tun? Wer denkt, Lichterloh sei nur ein Lampengeschäft, der irrt sich.